PHALLOSAN® forte Test und Erfahrungen

9684 2
Phallosan Forte Test

Update (Februar 2018): Bitte beachten Sie das aktuell gültige Vorteilsangebot von Phallosan® forte. Das Gerät ist ein orthopädisches Extensionsgerät das zu folgenden Zwecken eingesetzt wird: Penisvergrößerung / -verlängerung, Penisbegradigung und gegen Erektionsstörungen und für bessere Potenz. Im aktuellen Angebot erhalten Sie ein Paket mit Gratis-Zugaben. Zudem wird 100% Kundensupport per Telefon und/oder eMail gewährt.

Jetzt Phallosan Angebot nutzen

PHALLOSAN® forte einsetzen für:


In diesem Testbericht stellen wir Ihnen das Produkt PHALLOSAN® forte (orthopädischer Streckgurt) als Hilfe für eie Penisverlängerung, Penisvergrößerung und als Erektionshilfe gegen eine Erektile Dysfunktion vor. Wir werden Ihnen dabei die verschiedenen Anwendungsbereiche, die Funktionsweise und Vorteile aufzeigen, über das Material und den Tragekomfort berichten und letztlich unser Fazit mit auf den Weg geben. In unserer modernen und aufgeklärten Gesellschaft gibt es immer noch Themen, welche nicht in geselliger Runde besprochen werden können, ohne dass diese alsbald in die Lächerlichkeit abgeschoben werden. Erektionsstörungen oder besser „Erektile Dysfunktion“, ist sicherlich ein solches Thema. Statt sich um professionelle Hilfe zu bemühen, werden lieber verstohlen im Internet über einschlägige Foren mehr oder minder brauchbare Informationen gesucht, deren Wahrheitsgehalt inhaltlich zum Teil eher im Bereich der Legenden liegt. Dabei ist die Erektionsstörung so selten nicht. Richtig ist aber, dass der Anteil der Betroffenen proportional zum Alter ansteigt. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies, dass der Anteil bei den Männern um das 40. Lebensjahr noch bei ca. 1 – 2% liegen soll, wohingegen der Anteil bei Männern ab dem 65. Lebensjahr schon mit 15 – 20% zu beziffern ist. Zu beachten ist, dass nicht alle Erektionsprobleme mit einer Erkrankung, zu Beispiel der Prostata, einhergehen müssen. Erektionsprobleme können ihre Ursachen auch im ganz normalen Alltag haben. Stress, psychische Faktoren, zu hoher Alkoholkonsum, Rauchen oder auch ein angeschlagenes Selbstwertgefühl seien hier als Beispiele angeführt. Mehr Informationen darüber erhalten Sie in unserem extra Beitrag „Ursachen von Erektionsproblemen“.

PHALLOSAN® forte als Erektionshilfe gegen Erektile Dysfunktion

Phallosan forte
Orthopädisches Extensionsgerät Phallosan® forte

Die positive Nachricht aber gleich einmal vornweg: Es gibt medizinische Hilfsmittel bei Erektionsstörungen. Als sinnvolle Alternative zur medikamentösen Behandlung können betroffene Männer im Rahmen einer Vakuumtherapie beispielsweise Vakuumpumpen, auch bekannt unter der Bezeichnung Penispumpen, einsetzen, um zu einer Erektion zu gelangen. Durch das Erzeugen eines Unterdrucks im Zylinder um den Penis herum, wird ein Füllen der Schwellkörper und damit eine Versteifung des Penis bewirkt. Hierbei kann der Anwender auswählen zwischen handbetriebenen Modellen wie der medizinischen Penispumpe AVP 1000 oder einer batteriebetriebenen Vakuumpumpe wie z.B. Active Erection System nt. Darüber hinaus gibt es aber noch ein weiteres, äußerst interessantes Hilfsmittel auf dem Markt, welches wir Ihnen im Folgenden vorstellen möchten. Es handelt sich dabei um den PHALLOSAN® forte, ein patentiertes orthopädisches Gurtsystem, welches mittels einer neuen Vakuum-Protektor -Technik Männern mit Erektionsproblemen helfen kann. PHALLOSAN® forte wird nicht nur bei einer Erektilen Dysfunktion, sondern darüber hinaus auch für nachhaltige Vergrößerungen und Begradigungen des Penis eingesetzt. Mehr dazu finden Sie unter dem Punkt Anwendungsbereiche weiter unten. Bei der Recherche des PHALLOSAN® forte Herstellers fällt eines besonders positiv auf. Schon der erste Eindruck beim Besuch der Homepage vermittelt einen seriösen und professionellen Charakter. Das Unternehmen blickt auf 14 Jahre Erfahrung in Produktion und Anwendung von Systemen zur Penisvergrößerung, Penisverlängerung oder Penisbegradigung zurück. Mit diesem Know How präsentiert das Unternehmen das weltweit einzigartige Vakuum-Protektor-System, den „Phallosan“forte. Dieser erfüllt alle medizinischen Anforderungen der europäischen Gesundheitsbehörden und trägt das CE Zeichen. Grundsätzlich können wir jedem Mann, der aufgrund von Erektionsstörungen in Behandlung ist, empfehlen parallel auch einen Facharzt aufzusuchen, um medizinisch optimal beraten zu werden.

Funktionsweise von PHALLOSAN® forte

PHALLOSAN® forte verfolgt den Ansatz, über eine verbesserte Durchblutung des Penis zum Erfolg zu kommen. Eine Durchblutungssteigerung des gesamten Gewebes, insbesondere auch des Schwellkörpergewebes, kann eine gesteigerte Sensibilität des Penis mit einem einhergehenden verstärkten Lustgefühl hervorrufen. Dabei werden u.a. für die Erregung und Lust wichtige Nervenenden durch die erhöhte Durchblutung positiv stimuliert. Die Basis dafür schafft das PHALLOSAN® forte Gurtsystem durch eine kontinuierlich, sanfte Dehnung des Penis, welche eine Zellneubildung des Gewebes stimuliert. So entsteht ein Vakuumzug, der von der Eichel an beginnend auf den gesamten Penis einwirkt. Diese Vorgehensweise findet bereits in anderen Bereichen sowohl in der modernen Medizin als auch bei Naturvölkern Anwendung. Bei stetiger Dehnung eines Gewebes, wird automatisch der Körper angeregt neue Zellen zu bilden. So kann man Verlängerungen und Vergrößerungen durch sanfte Dauer-Dehnung an Körperstellen wie den Lippen, am Hals, an den Ohrläppchen, aber eben auch am Penis feststellen.

Phallosan forte Verpackung

Material und Tragekomfort des PHALLOSAN® forte

Das Material des PHALLOSAN® forte ist hochwertig, gut verträglich und auf  Biokompatibilität geprüft.  Der Textil-Stretchgurt zur Verbesserung der Erektion ist formaldehydfrei, die Saugglockenkondome sind allergen- und latexfrei und das Gegenlager am Textil-Stretchgurt besteht aus ausgesuchtem medizinischem Silikonschaum. Das alternative Produkt zur medikamentösen Behandlung ist entsprechend den medizinischen Anforderungen der Europäischen Gesundheitsämter hergestellt und punktet mit einer tadellosen Verarbeitung. Ein großer Vorteil daraus resultierend ist der hohe Tragekomfort. Dieser ermöglicht dem Anwender sogar über den Zeitraum von 12 Stunden ein angenehmes Tragen ohne jegliche Beeinträchtigung im Alltag. Das Produkt kann sogar nachts getragen werden, da sich das Gurtsystem am Penisschaft jederzeit möglichen Veränderungen, ja sogar Erektionen, anpassen kann. Der PHALLOSAN® forte reagiert also auf Form und Größe des Penis. Die Blutzirkulation wird dabei zu keinem Zeitpunkt beeinträchtigt. Eine Verletzungsgefahr, wie man diese teils von anderen Systemen kennt, besteht hier bei richtiger Anwendung nicht. Das folgende Video veranschaulicht Ihnen die Anwendung und Funktionsweise des PHALLOSAN® forte: Durch den ausgesprochen gut durchdachten Aufbau kann der „Phallosan“forte“ ganz diskret unter der Kleidung angelegt werden, wodurch ein Herabfallen aus der Hose kaum möglich ist. Das schenkt dem Anwender großes Vertrauen und Sicherheit und lässt einen „normalen“ Alltag mit all seinen unterschiedlichen Situationen vom Job bis hin zum Einkaufen zu. Natürlich erfolgt die Anwendung immer auf eigenes Risiko. Bei korrekter Handhabung sind aber keine Nebenwirkungen bekannt. Bevor das Produkt angelegt wird, sollten die Instruktionen studiert werden. Mit dem Kauf eines „Phallosan“forte“ ist der erste Schritt zu einem zufriedenstellenden Ergebnis gemacht.

Vorteile von PHALLOSAN® forte

Zusammenfassend möchten wir Ihnen nochmals alle Vorteile der Erektionshilfe PHALLOSAN® forte auf einen Blick aufzeigen:

  • PHALLOSAN® forte unterstützt bei Erektiler Dysfunktion, Peniverkrümmung und Penisverlängerungen
  • Das Produkt hat eine sanfte und effektive Wirkung.
  • Das PHALLOSAN® forte Gurtsystem beinhaltet eine Saugpumpe und eine Zugstärkenmessung.
  • Bei Beachtung der beigelegten Anleitung und richtig ausgeführter Anwendung sind bis dato keine Nebenwirkungen bekannt
  • Das Gurtsystem kann unter der Hose getragen werden. Es ist von außen also nicht zu sehen und damit unsichtbar für die Umwelt.
  • Es kann quasi unsichtbar nach eigenem Belieben rechts oder links in der Leistenbeuge getragen werden.
  • Ein hochwertiges Material (Protector-Kappe aus Ultrasoft-Silikon) und eine schlaue Konzeption ermöglichen ein Tragen von über 12 Stunden „am Stück“.
  • Die verwendeten Materialien sind allergenfrei.
  • Der hohe Tragekomfort sorgt für eine kurze Eingewöhnungszeit
  • Auch eine nächtliche Anwendung ist einfach und problemlos möglich
  • Der PHALLOSAN® forte kann für jede Größe verwendet werden.

Weitere Anwendungsbereiche von PHALLOSAN® forte

Neben dem Einsatz als medizinisches Hilfsmittel bei Erektionsstörungen (auch bei Diabetes mellitus), kann das ausgeklügelte Phallosan Gurtsystem auch für folgende Bereiche verwendet werden:

  • Retractio Penis: Kleiner Penis durch Übergewicht und Fettleibigkeit
  • Kleiner Penis (Penishypoplasie): Zu kleiner Penis unterhalb der Durchschnittsgröße
  • Penisverlängerung
  • Angeborene Penisverkrümmung (Penisdeviation)
  • Im Rahmen einer begleitenden Therapie für den Penis nach einer Querschnittslähmung
  • Postoperative Behandlung nach einer Prostata-OP

Im Detail:

Phallosan forte Lieferumfang

PHALLOSAN® forte für eine Penisvergrößerung / Penisverlängerung

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Methoden für die Verlängerung eines Penis bzw. einen größeren Penis. Dabei ist PHALLOSAN® forte wir wir kennnengelernt haben ein patentiertes Strecksystem für mehr Penisgröße und zugleich Penislänge und kombiniert hierbei also die guten Erfolge von Vakuumsystemen mit einem alltagsfähigen Komfort. Ein größerer Penis kann also mittels dieser Anwendung mit weniger Aufwand und vor allem auch in kürzerer Zeit Wirklichkeit werden. PHALLOSAN® forte kann als Gurtsystem durch eine kontinuierliche Dehnung des Gliedes eine Penisverlängerung und Penisvergrößerung herbeiführen. Durch das hier angewandte spezielle Unterdruckverfahren nimmt der Penis nicht nur an Größe sondern zugleich auch an Umfang zu. Laut Hersteller funktioniert die Pensiverlängerung dabei sanft und sicher.Ein großer Vorteil ist, dass der Streckgurt bequem unter der Kleidung getragen werden kann und daher nicht den gewohnten Tagesablauf beeinträchtigt. Sie sollten allerdings beachten, dass ein größerer Penis mit Vakuum- und Strecksystemen ausschließlich bei regelmäßiger und kontinuierlicher Anwendung erreicht werden kann.

Alternativ angebotene Systeme, die man lediglich zu Hause und mal zwischendurch verwenden muss, erzielen daher kaum beachtliche Erfolge. Das Strecksystem von PHALLOSAN® forte fördert neben der Verlängerung des Penis durch das spezielle Unterdruckverfahren auch die Vergrößerung der Eichel. Die Anwendung ist auch dabei wiederum unauffällig und bequem und damit in den Alltag integrierbar. Der Wunsch nach einem größeren Penis kann durch konsequentes Anwenden also noch leichter und schneller möglich gemacht werden.

PHALLOSAN® forte bei einer angeborenen Penisverkrümmung (Penisdeviation)

Weder Nasen, Gesichter noch die weiblichen Brüste sind häufig gleich und symmetrisch. Ganz im Gegenteil. Tatsächlich verhält es sich ähnlich bei einem Penis, denn kaum ein Penis ist vollkommen gerade.  Die Ursache kann angeboren sein. Zum Beispiel aus hormonellen Gründen kann sich das Gewebe assymmetrisch entwickeln. In Folge dessen können sich die drei Schwellkörper ungleich groß ausbilden. Auch eine verkürzte Harnröhre (Hypoplasie) kann der Grund sein. Nun hat allerdings nicht jede Richtungsänderung eines Körpergliedes direkt gleich derartige Auswirkungen, dass dadurch die Funktion gestört ist oder der Betroffene aus ästhetischen Gründen unglücklich ist.  Man vermutet, dass schwere Penisverkrümmungen sogar zu Unlust oder generell starken Beeinträchtigungen im Sexualbereich führen können. Gerde beim Sex kann ja auch die Psyche eine gewaltige Rolle spielen. Fühlt man(n) sich in seinem eigenen Körper unwohl, kann dies folgrlich ernstzunehmende Folgen haben.

Abhilfe kann beispielsweise eine Operation schaffen. Diese wird meist dann durchgeführt, wenn der Betroffene unter starken Schmerzen oder erheblichen Einschränkungen leidet. Bei einer Korrektur sind häufig zu hohe Risiken im Spiel, dass wichtige Strukturen verletzt werden und in Folge einige Funktionen nicht mehr richtig ausgeführt werden können. Zudem kann der Penis um einige Zentimeter kürzer werden, weil man bei einer kosmetischen OP meist nur den längeren an den kürzeren Schwellkörper anpassen kann. Und auch optische Folgen können das Ergebnis einer OP sein.

Eine Alternative zur Operation kann die Therapie mit einer Penisbegradigung durch PHALLOSAN® forte sein. Der Penis kann durch die Zugeinwirkung an der Eichel gerade gestreckt werden, wodurch die Penisverkrümmung ohne Längenverlust beseitigt oder zumindest verbessert werden kann. Die Richtung der Verkrümmung spielt dabei übrigens keine Rolle.

PHALLOSAN® forte bei einer erworbenen Penisverkrümmung (Induratio penis plastica)

Die zweite Variante der Penisverkrümmung ist die sogenannte Induratio penis plastica (abgekürzt IPP), eine erworbene Verkrümmung. Diese kann sich langsam entwickeln oder aber quasi über Nacht auftreten. Diese Variante wird schnell bemerkt, da häufig anfangs Schmerzen auftreten, vor allem bei der Erektion. Die Penisverkrümmung zeigt dabei oftmals nach oben und betrifft angeblich nur ca. 5% der Männer. Diabetiker solen dabei häufiger davon betroffen sein. Die Schmerzen können dabei so stark sein, dass der Partner gar keine Lust mehr auf Sex verspürt. Dies kann insbesondere auch psychisch natürlich belastend sein. Auch Einbußen an Lebensqualität können natürlich eine Folge sein.

Eine bestimmte Ursache dafür verantwortlich zu machen, ist sehr schwierig, weil hier schlichtweg die wissenschaftlichen Ergebnisse fehlen. Penisverkrümmungen entsheen wohl nur im Erwachsenenalter und man geht davon aus, dass Störungen im Kollagenstoffwechsel eine wesentliche Rolle bei der Entstehung spielen. Bei der erworbenen Penisverkrümmung bilden sich herdförmige Verhärtungen an der Schwellkörperhaut, die durch eine überschießende Herstellung von Bindegewebe im Glied verursacht sind und zu einer schmerzhaften Verkrümmung führen.

Man versucht mit verschiedenen Medikamenten und Behandlungsverfahren Abhilfe zu schaffen, die Symptome der IPP zu lindern und das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern. Hierbei erfolgt die Medikamenteneinnahme durch eine Injektion von Wirkstoffen direkt in den Penis. Alternativen sind z.B. die Stoßwellentherapie oder eine Iontophorese. Manchmal bleibt sogar nur eine Operation übrig. Das ist dann in besonders schweren Verläufen der Fall. Beim Versuch dem Mann derart wieder zu einer befriedigenden Sexualität zu verhelfen, kann eine vollständige Heilung, sprich Rückbildung der Penisverkrümmung, allerdings fast ausgeschlossen werden. Einen anderen Ansatz bietet dagegen das mechanische Verfahren von PHALLOSAN® forte als alternativen Therapieansatz, wodurch wohl bereits einige Patienten von Erfolgen berichten konnten.

PHALLOSAN® forte Lieferumfang

  • Elastischer Gurt, der um die Taille geführt wird
    • incl. Schaumstoff-Ring, in den der Penis bis zur Basis eingeführt wird.
    • Schiebeschnalle, mit der Sie den Gurt individuell in der Länge verstellen können
    • Adapter am Gurt, der mit der Saugglockeneinheit verbunden wird
  • Saugglocke in der Größe L mit PHALLOSAN®forte – L-Manschettenkondom
  • Saugglocke in der Größe M mit PHALLOSAN®forte – M-Manschettenkondom und montierter Zuggabel
  • Saugglocke in der Größe S mit PHALLOSAN®forte – S-Manschettenkondom
  • 4 Manschettenkondome (S, 2x M, L)
  • Protektor-Kappe für die Eichel, um diese bei zu starker Zugeinstellung zu schützen.
  • Zuggabel mit Zugfedereinrichtung zum Einstellen der Zugstärke im Ampelsystem mit Adapter für den Gurt.
  • Saugpumpe mit 3-Wegeventil
  • Gebrauchsanweisung
  • Meßschablone

PHALLOSAN® forte Test – Fazit

Der PHALLOSAN® forte als Erektionshilfe macht sich einen jahrelang praktizierten Mechanismus zu nutze, der sowohl bei Naturvölkern als auch in der modernen Medizin Anwendung findet. Hierbei geht in erster Linie um ein sanftes Dehnen des Penis, welches durch die Stimulation durch eine Durchblutungssteigerung eine Zellneubildung hervorruft. So kann PHALLOSAN® forte bei einer Erektilen Dysfunktion ebenso eingesetzt werden, wie bei einer Begradigung einer Pensiverkrümmung oder einer Penisverlängerung. Bitte beachten Sie, dass auch der PHALLOSAN® forte kein Wundermittel ist. Jedoch kann dieses Vakuum-Protektor-System für eine höhere Lebensqualität und Selbstwertgefühl sorgen, indem es von Erektionsstörungen betroffene Männer unterstützt, mit einem medizinischen Hilfsmittel eine Erektion erlangen zu können.

PHALLOSAN® kaufen

Bei unserem Partner haben Sie die Möglichkeit PHALLOSAN® forte günstig zu kaufen mit einer 2-jährigen Garantie auf alle Teile ohne Manschetten-Kondome und Protector-Kappen.

Phallosan forte

PHALLOSAN® forte – Jetzt bestellen!

  • Sofort Lieferbar
  • Neutrale Verpackung!
  • NEU: Zusätzlich 4 gratis Manschettenkondome ab sofort in jeder Packung PHALLOSAN forte (1x S, 2x M, 1x L. Wert: über 100 Euro).
  • Umfangreiches Zubehör

Jetzt Phallosan Angebot nutzen

2 Kommentare on "PHALLOSAN® forte Test und Erfahrungen"

    • www.penis-pumpen.org

      Hallo,

      Penispumpen von AVP, Orgawell oder PRIMUSmed werden bei Erektionsstörungen (Erektile Dysfunktion) eingesetzt und sind nicht für eine kontinuierliche Dehnung des Penis entwickelt worden. Daher empfehlen die Vakuumpumpen-Hersteller auch eine limitierte Tragezeit von 20-30 Minuten. Diese Trage-Zeit sollte man nicht überschreiten, andernfalls kann es im schlimmen Fall zu Thrombosen (Blutgerinnsel) im Penis kommen mit anschließender OP. Dagegen PHALLOSAN® forte kann bis zu 8 Stunden (Tag oder Nacht) unter der normalen Alltags-Kleidung getragen werden. Es ist dabei sogar egal ob der Anwender eine stehende, sitzende oder liegende Tätigkeit ausübt. Die Wirkung von PHALLOSAN® forte wird dadurch nicht beeinträchtigt.

      Viele Grüße, Thorsten

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.